Auftragsstatus
Persönliche Beratung
0441 18131902

Kreativtipps

Nicht nur für Kinder: Persönliche Fotopuzzle von Ravensburger

Wir zeigen Ihnen zwei Wege, wie Sie über die Gestaltung das Puzzeln erleichtern - oder kniffliger machen.

Puzzeln macht Spaß, fördert die Konzentration und entspannt ungemein. Mit einem Ravensburger-Fotopuzzle können Sie für Ihre Kinder oder mit ihnen gemeinsam eigene Spiele kreieren. Ein selbst gemachtes und damit einzigartiges Puzzle kann außerdem ein schönes Geschenk für Freunde, Geschwister oder Ihre persönlichen Lieblingsmenschen sein. Noch mehr Spaß macht die Beschäftigung übrigens, wenn es sich um ein Fotomotiv handelt, zu dem Sie oder auch Ihre Familie einen ganz eigenen Bezug haben.

Auf die Plätze, fertig, Puzzle los.

Da sich die Fotopuzzles von Ravensburger ganz einfach direkt im Browser über unseren Online-Editor gestalten lassen, können die jungen Familienmitglieder sich in Ruhe selbst an der Erstellung ihres Geschenks ausprobieren. Die Ravensburger-Fotopuzzles sind in drei verschiedenen Größen erhältlich. Für Kinder im Grundschulalter empfehlen wir die kleinste Variante mit 500 Teilen. Durch die individuelle Gestaltung können die Heranwachsenden den Schwierigkeitsgrad selbst bestimmen. Wir zeigen dafür zwei Wege.

Mehrere Flächen für die Jüngsten

Sechs Kacheln erleichtern das Puzzeln für Sechs- bis Siebenjährige.

Ein 500-Teile-Puzzle kann für Erstklässler eine etwas größere Herausforderung sein. Da ist es hilfreich, die Fläche in sechs kleinere Motive aufzuteilen, bei denen sich einige farblich unterscheiden. So können die Kinder die Teilchen zunächst nach Farben sortieren und dann Kachel für Kachel zusammensetzen.

In unserem Online-Editor finden Sie viele Cliparts, mit denen Sie die Hobbys und Interessen der Jungen und Mädchen unterstreichen können. Die comicartigen Monster-Illustrationen aus unserem Beispiel sind etwa in der Kategorie „Kinder“ angesiedelt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die Namen der Freunde und Geschwister, für die das Geschenk gedacht ist, oder kleine Botschaften in Form von Text hinzuzufügen - direkt im Browser.

Für Fortgeschrittene: Hintergrund aus verschiedenen Cliparts

Viele Cliparts ergeben einen dynamischen Hintergrund für das eigene Foto.

Sieben- bis Neunjährige schaffen schon kompliziertere Motive: Bei unserem Puzzle spielt das eigene Foto die zentrale Rolle. Per Doppelklick auf die Aufnahme zeigt unser Online-Editor verschiedene Masken an. Ziehen Sie die gewünschte Maske auf das Foto, um es in die entsprechende Form zu bringen.

Mithilfe unserer abwechslungsreichen Cliparts gestalten Sie den Hintergrund. Verschiedene Themen erleichtern Ihnen die Auswahl der kleinen Grafiken. Für unser Beispiel haben wir Exemplare aus den Kategorien „Farben“ und „Formen“ ausgewählt. Damit können sich die Kinder beim Erstellen ihres Puzzles austoben. Ziehen Sie die Kreise, Dreiecke und Co. größer und kleiner oder ändern Sie den Farbton. Das Puzzlebild wirkt am Ende beispielsweise dynamischer, wenn Sie sich für mehr Variation entscheiden.

Zusammen gepuzzelt, zusammen gefreut. Und jetzt? Am besten gleich nochmal.

Ob mit einem kreativ umrahmten Foto oder vielen zusätzlichen Mustern und Formen: Je abwechslungs- und kontrastreicher das Puzzle ist, desto leichter fällt es später, das Motiv zusammenzusetzen.

Tipp: Auch ein Gruppenbild mit mehreren Familienmitgliedern kann für jede Menge Puzzlespaß sorgen. Wem gehört diese Nase? Wem die Strubbelhaare? Im Mittelpunkt Ihres Puzzles könnte auch das Haustier der Familie stehen, ein Ausflugsziel, das Sie in Ihr Herz geschlossen haben oder eine Collage Ihres Lieblingsbaums - fotografiert in Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Viel Freude beim Gestalten, Verschenken und Puzzlen

Von Gestaltungstipp bis Fotobuch-Format

So werden Ihre Erinnerungen greifbar